KOSTENLOSER VERSAND INNERHALB ÖSTERREICHS AB EINEM BESTELLWERT AB 50,00 EURO**

HOME » GESICHTSPFLEGE » FACE OIL & FACECREAM

FACE OIL UND FACECREAM


Bist du über 40 und diene Haut ist überwiegend fettarm?

In diesem Fall ist es besser, sich für ein schützendes Gesichtsöl für den Tag und ein pflegendes Gesichtsöl für die Nacht zu entscheiden und die Facecream einmal pro Woche als Maske oder dort, wo man Falten sieht, zu verwenden.

Schon allein deshalb, weil die Hyaluronsäure Ihre Falten auffüllt. Die Gesichtscreme ist auch ideal, wenn du eine Foundation verwendest. Wenn du deine Foundation mit der Creme mischst, brauchst du nicht nur weniger Foundation, deine Haut bekommt auch einen schönen Glow.

 

Bist du zwischen 30 und 40 Jahre alt und ist deine Haut fettarm und dehydriert?

Dann kannst du dich für Facecream für den Tag und das pflegende Gesichtsöl für die Nacht  entscheiden.

 

Bist du jünger als 40 und hast überwiegend feuchtigkeitsarme Haut? Dann versuche die Gesichtscreme sowohl für Tag als auch Nacht.

 

Bist du unter 30 und hast fettige Haut? Wähle dann eine sehr leichte Creme oder ein Gel. Ein Öl ist für deine Haut schnell zu fett und so auch die Loveli Facecream mit Hyaluronsäure.

Du kannst versuchen, ob der Loveli Facemist für deine Haut ausreicht, denn der Loveli Facemist ist bereits gefüllt mit Rosenwasser und Aloe Vera, das deine Haut hydratisiert und wiederherstellt.

Achte außerdem darauf, dass dein Reiniger nicht zu intensiv für deine Haut ist. Wenn du zu einem milden Reiniger wechselst, wie der Loveli Facewash, kann deine Haut wieder ihr eigenes Gleichgewicht finden und ist sie möglicherweise nicht so fettig, wie du dachtst.

 

Es geht darum, zu versuchen, herauszufinden, was die ideale Kombination für dich ist. Loveli hat sicherlich tolle Produkte, um deine Haut mit der richtigen Portion an Fettsäuren und Feuchtigkeit zu versorgen.

 

Möchtest du mehr über deinen Hauttyp (und Hautzustand) erfahren? Und welche Produkte machen deine Haut am glücklichsten? Dann lese über den untenstehenden Link den Blog von Linda Bot (auf Niederländisch) oder fragen Sie Ihre Kosmetikerin ;-)

 

♥. 


♥.